Archiv des Autors: Henry

Fata morgana

Gestern hatte mein Frauchen früher Feierabend gemacht, weil sie ja kochen wollte. Ich nehme an, mit “Kochen” ist gemeint, wenn die wunderbarsten Düfte in mein Näschen steigen und meine Sabberpfützchen entstehen. Gestern dachte ich jedoch, ich sehe eine Fata morgana. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter fata morgana, Hochrippe, Käse, Niedergarmethode, Pfeffersauce, Wurst | Kommentare deaktiviert

Knitterfalten

Wißt Ihr, was schlimmer ist als wenig Schlaf? Noch weniger Schlaf! Ich meine, man sollte einer Bulldogge doch wahrlich zugestehen, sich für die Öffentlichkeit ansprechend zurrecht machen zu können, anstatt unsereins sehr unsanft (man brüllte heute Mittag “Gassiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii” in mein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Henry, Knitterfalten, Schlaf | Kommentare deaktiviert

Morpheus und Schwarzbrotkrümel

Frauchen sagt, dies wäre ein passender Name für mich. Hm. Schlafen ist nun mal mein Leben. Ich kann es ausdauernd immer und überall. Sogar den Rasen hatte ich mir am Samstag für ein Vorabendschläfchen ausgesucht. Bäh, war das kalt! Mein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kastrat, Morpheus, Stinkefüße | Kommentare deaktiviert

Ostern und andere Anstrengungen

Puh, das war nun Ostern. Da muss ich zunächst einmal sehr, sehr tief seufzen. So tief, wie nur eine Bulldogge seufzen kann. Ostern begann mit dieser unangenehmen Autofahrt, die bei meinen Großeltern endete. Meine Lieblingstante Imke nebst Freund Daniel (wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Holland, Karfreitag, Mettwurst, Ostermontag, Ostern, Schnee, Winschoten | Kommentare deaktiviert

Nachwuchs

Nein, wir erwarten keinen Nachwuchs. Ich werde dies auch kategorisch verhindern. Grund zur Sorge gibt es genug: Vor einigen Tagen hatten meine Lieben nichts besseres zu tun, als bei You tube ach wie lustige Filmen mit kleinen Babybulldoggen anzuschauen. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter You tube | Kommentare deaktiviert

Emma

Meine Emma!! Nun hat man ihr sogar ein Sturmtief gewidmet! Sie ist aber auch ein Wirbelwind! So schnell und wendig, aber böses will sie niemandem, da bin ich sicher. Und ihre Zerstörungen halten sich ja wohl auch in Grenzen und beschränken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Emma, Germanys next topmodel, Prlainen, Sturmtief, Wirbelwind, Zerstörungen | Kommentare deaktiviert

Hunde in Holland..

..sind offenbar nicht wirklich gern gesehen. Ich bin nämlich entsetzt! Als liebliche “Engels Bull”, wie der gemeine Niederländer sagt, bin ich regelmässig an Karfreitag mit meinen Lieben nach Winschoten zum Shoppen gefahren. Und sooo viele lustige Poster und Postkarten, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Holland, Hunde, Königreich, Winschoten | Kommentare deaktiviert

Die Pflege eines Bulldogs…

…spielt insbesondere in den kühleren Jahreszeiten eine große Rolle. Ein Bulldog darf NIE frieren. Hierzu bedarf es jedoch keineswegs eines lächerlichen Mäntelchens oder gar eines Strickpullovers, nein, die innere Wärme, verursacht durch ausreichend Nahrung ist viel wichtiger. Auch Vitamine werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banane, Birne, Bulldog, Kalorien, Vitamine | Kommentare deaktiviert

Gartenarbeit oder wie ich mein Wochenende verbrachte

Die Sonne schien das ganze Wochenende lang! Schon morgens war es gräßlich hell in meiner Schlafhöhle, so dass ich früher als gewöhnlich (= 9 Uhr) aus meinem Körbchen zu meinen Lieben ins Bett tapste. Ein schönes Morgenschnarcherchen zwischen den beiden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gartenarbeit, Henry | Kommentare deaktiviert

Erholung pur

Ihr Lieben! Heute ist ein schöner Tag, denn ich verbringe ihn bei meinem Frauchen im Büro. Ungestört kann hund hier stundenlang schlafen, herrliche Nickerchen machen und zünftig was wegschnorcheln. Neuerdings höre ich allerdings ab und an das Wort “Urlaub” – ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Henry | Kommentare deaktiviert