Schnarchen? …ich höre NICHTS!

Heute habe ich es geschafft…das Herrchen hat das Schlafzimmer verlassen. Er behauptet, dass ich geschnarcht hätte…unmöglich, ich habe gar nichts gehört und herrlich geschlafen.
Wie soll auch aus meinem kleinen, zarten Körper ein solch unschönes Geräusch kommen.
Jedenfalls geht es mir sehr gut tags, wie nachts…ich werde immer größer und breiter und entdecke immer mehr: Man muss nicht immer kommen, wenn man gerufen wird, man kann sich prima auf andere, kleine Hunde stellen, wenn mann im Körbchen bleiben soll, ist das eher ein Wunsch von Herrchen und Frauchen und kein Befehl, wenn man leise ist, kann man sich Schuhe in die Kiste ziehen und prima durchkauen …UND der Garten hat eine Ecke in dem prima gefrorene Snacks liegen, die wohl “lass die gammeligen Pferdeköddel liegen” heißen..zumindest nennen Frauchen und Herrchen die so!

Ich liiiiiebe “lass die gammeligen Pferdeköddel liegen” und versuche immer möglichst viel davon zu futtern…

Also dann bis bald…

Euer Carlos

Dieser Beitrag wurde unter Henry abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Schnarchen? …ich höre NICHTS!

  1. Homer sagt:

    Hallo Carlos! Wir haben glaube ich das erste Mal das Vergnügen und ich muss zugeben wir waren lange wegen Henry sehr traurig… Nun lesen wir aber schon einige Wochen wieder deine lustigen und wirklich allerliebsten Storys und müssen schon zugeben – wir haben Sie schon genauso lieb gewonnen! Ich bin übrigens (denn Du weißt es ja noch nicht) ein 2 Jahre alter (03.10.2009) englischer Bulldog! Quadratisch, praktisch gut – wie wir Bulldogs halt so sind! Mit stattlichen 31 kg bin ich recht stabil, wie meine Tierärztin sagt. Frauchen meint derzeit, mit 2 -3 kg weniger wäre ich glücklicher! Ich sehe das ehrlich gesagt anders, bin aber zu faul um zu widersprechen! Neben meinen vier Pfoten beherbergt mein Frauchen noch eine große deutsche Doggendame. Diva. Ich sage Dir -Name ist Programm und die ist sau eingebildet! ABER: wenns hart auf hart kommt läßt sie mich nie im Stich und neulich hat sie mich echt voll verteidigt. Da hat mich Doggen-Rüde Paul ganz schön hart zurechtgewiesen (gut, ich habe seine Labrador-Dame angebaggert – aber hey, ich liebe nun mal alle Frauen!)… da hättet ihr aber mal meine große Schwester sehen sollen! Die hat sich den Paul mal vorgeknöpft – da war ich fein raus. Also – immer gut so ein großes Mädchen zu haben…auch wenn sie viel Platz auf dem Sofa wegnimmt!
    Wir hören voneinander kleiner Carlos – dann verrate ich dir mal die besten Tricks um angenehm durchs Bully-Leben zu kommen! ;) Pfote drauf!

    Deine Homer

  2. gaby ausburg sagt:

    du bist so genial wie meine Chaosbande und bei uns schnarchen abends dann Herrchen, Frauchen und im Moment Eddie (da Donja bei ihren welpen bleiben muss)um die Wette….ja auch die anderen dinge kenne ich zu gut!

    lg
    gaby+hundechaosbande

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.